Juni 2021

Juni 2021 · 30. Juni 2021
Foto: Copyright Petra Ihm-Fahle
Jetzt bin ich also vollständig geimpft. Kaum zu glauben. Dass es letztlich so schnell geht, hätte ich nicht gedacht. Auch nicht, dass - wo immer man hinkommt - auch fast alle anderen bereits geimpft sind. Ich hatte Glück. Mit dem Chef meiner Hausarztpraxis hatte ich vor knapp zwei Monaten einen Pressetermin, um ihn über das Thema Zecken zu interviewen. Nach dem Gespräch plauderten wir ein wenig; ich erzählte von meiner überstandenen Thrombose, der Lungenembolie und dem postthrombotischen...
Juni 2021 · 21. Juni 2021
Seit ein paar Wochen ist das Leben in unsere so lange ruhiggestellte Stadt zurückgekehrt. Meine anfänglichen Schritte sind recht bescheiden. Ein erster Einkaufsbummel führt mich nicht wie früher auf die schon wieder überfüllte Zeil in Frankfurt, sondern einfach „nur“ in ein Bekleidungsgeschäft nach Friedberg. Ich genieße es, die Sommerstoffe zu befühlen, mich ein wenig mit neuen Farben und Schnitten anzufreunden, mich in aller Ruhe vor dem Spiegel zu drehen und dankbar die...
Juni 2021 · 15. Juni 2021
W o h i n Aus dieser Welt der kalten Distanz der verlorenen Werte des verfälschten Sinns der nicht gelebten Träume unter cooler Oberfläche frierend wird Hilflosigkeit zu Aggression in einer Zeit ohne Zeit wo Menschen Menschen meiden zurück oder vorwärts im Ballon Zukunft risikoreich ohne Gefahrenzulage in die Ungewissheit wunschbeladen erwartungsüberfrachtet unvorsichtig absturzgefährdet g e h e n w i r ? bleibt unser Mut auf der Strecke . . . Bild: PixxlTeufel
Juni 2021 · 07. Juni 2021
Als ich noch klein war, wollte ich unbedingt groß werden. Die ersten Tage im Kindergarten, die allerersten Schultage waren schön und spannend. Trotzdem wünschte ich mir insgeheim, älter zu werden. Sehnsüchtig erwartete ich meine Geburtstage und freute mich immer, wenn sich ein Jahr dazu addierte, vorausblickend auf meine Teenagerjahre und die Vorteile, die daraus resultieren würden. Die sah ich vor allem darin, nicht mehr zu anderen aufblicken zu müssen, abends länger aufbleiben zu...
Juni 2021 · 01. Juni 2021
Mit der ersten Schulschließung wurde die Pandemie für mich und meine Kinder greifbar. Keine Schule, keine Freunde, keine Sportvereine, keine kinderfreie Zeit, HomeSchooling, Einzelhandelauflagen, fortwährende Änderungen und neu gesetzte Rahmenbedingungen, die sich auf unseren Alltag auswirkten. Punkt. Als Ein-Elternfamilie war und ist das eine echte Herausforderung, wie auch für andere Familien. Und doch war für mich von Anfang an spürbar, dass jede Familie ihren ganz eigenen...