· 

Petra Ihm-Fahle: Testung vor der Haustür

Foto: Petra Ihm-Fahle
Foto: Petra Ihm-Fahle

Es war ein kleiner Schreckmoment, quasi bei mir vor der Haustür das Schild "Covid-19 Testcenter" an der Straße zu sehen. Die Dimension unserer Ausnahmesituation wird dadurch sehr deutlich, aber natürlich ist das Angebot sehr praktisch. Ich war am gestrigen Dienstag gerade auf dem Weg zur Krankengymnastik im Ärztehaus des Hochwaldkrankenhauses und beschloss, mir das Testzentrum auf dem Rückweg anzuschauen.

 

In der Zeitung hatte ich bereits darüber gelesen: Stadt und Johanniter Rhein-Main haben das Center am Parkdeck Sprudelhof eingerichtet. Vor allem Bürger*innen unserer Stadt und Mitarbeitende aus Bad Nauheimer Unternehmen können sich dort auf eine mögliche Corona-Infektion testen lassen. Die Offerte ist kostenfrei für einmal wöchentlich pro Person. 

 

Ich denke, das macht mehr Sinn, als sich einen Schnelltest im Discounter zu besorgen. Als ich im Dezember wegen meiner Thrombose im Bürgerhospital lag, wurde ich viermal getestet - und es ist etwas unangenehm. Ein Wattestab wird tief in die Nase eingeführt, um einen Abstrich zu machen. Ich glaube, dass nicht alle Menschen in der Lage sind, das konsequent bei sich selber auszuführen. Allerdings sollen die Tests auf dem Parkdeck schon bei oberflächlicher Berührung der Nasenschleimhaut greifen, womit sie sich laut der Pressemitteilung auch für Kinder eignen. Man kann sich einen Termin bei der Stadt geben lassen und das Ergebnis entweder per App oder vor Ort nach 15-minütiger Wartezeit erfahren.

 

Als ich zurück von der Krankengymnastik war und nahe des Sprudelhofs an der Ampel auf Grün wartete, stand eine alte Frau neben mir. Ihre Maske hing am Kinn, in der Hand hielt sie ein Formular. "Sicher will sie zum Testzentrum", dachte ich. Vorsichtshalber setzte auch ich meine Maske auf, während ich mit Abstand der Seniorin folgte, die sich nur mühsam fortbewegte. Aber sie ging lediglich zu ihrem Auto.

 

Das Testzentrum hatte geschlossen. Wie ich zuhause im Internet las, ist dort montags und mittwochs von 8 Uhr bis 16.30 Uhr und freitags von 9.30-18 Uhr geöffnet. Die Termine vereinbaren Interessierte im Rathaus unter Telefonnummer 06032/343330 oder www.bad-nauheim.de/coronatest. 

 

Die Offerte kann den Menschen mehr Sicherheit geben und dazu beitragen, die Leistungsfähigkeit der Unternehmen aufrechtzuerhalten. Das ist eine gute Sache.       

Foto: Petra Ihm-Fahle
Foto: Petra Ihm-Fahle
Foto: Petra Ihm-Fahle
Foto: Petra Ihm-Fahle

Kommentar schreiben

Kommentare: 0