· 

Martin Heß: Alpdruck

Abgestürzt aus schweren Träumen
Aufgeschlagen in der Zeit
Muss die Seele sich aufbäumen
Und entflieht der schwarzen Räume
Geister der Vergangenheit

Wo bin ich? Wo ist mein Leben?
Was ist los? Was ist der Sinn?
Wer kann mir den Namen geben?
Wer soll die Geschichten weben
Die mir sagen wer ich bin?

Durch das Land zieht diese Seuche
Rafft die Menschen grausam hin 
Leere Hirne volle Bäuche
Hoch mit Wein gefüllt die Schläuche
Ach! So geht die Herde hin!

Kühlcontainer voller Leichen
Falsche Daten falscher Spin
Auf den Straßen die Soldaten
Knöcheltief im Blut sie waten 
Gut dass ich zuhause bin!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0