Susann Barczikowski: Alles wird gut

Die Corona-Krise im Spiegel von Umfragen:

16 Prozent der Befragten
 sehen „schwarz“ für Deutschland

20 Prozent glauben,
dass Politik und Medien die Menschen bewusst täuschen

23 Prozent haben Angst
vor Ansteckung, Krankheit, Tod

25 Prozent der Arbeitnehmer:innen sind derzeit im Homeoffice

27 Prozent wollen
künftig nicht mehr reisen

40 Prozent nutzen
seltener den öffentlichen Nahverkehr

44 Prozent sorgen sich
um Familie, Kinder, Alte    

46 Prozent haben Angst
vor dem Verlust von Arbeit und Wohlstand

Über 50 Prozent haben Angst
vor einer zweiter Welle
   
59 Prozent befürworten
den Kinderbonus von 300 Euro

63 Prozent haben
keine Lust auf Konsum

70 Prozent haben Angst,
dass die Wirtschaft sich in den nächsten zwölf Monaten nicht erholen wird

75 Prozent wollen
mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit für mehr Gesundheit und Sicherheit

78 Prozent haben Angst
vor der Zukunft

84 Prozent stimmen der Aussage zu:
„Alles wird gut“.


Quelle: Aktuelle Zahlen zur Corona-Krise von IfD Allensbacher; Infratest; Konrad-Adenauer-Stiftung; Absatz-Wirtschaft

Foto: Gesehen in Hungen und fotografiert

Kommentar schreiben

Kommentare: 0